Seiten

Freitag, 29. Mai 2015

Sew along


nach dem Stempel-Weihnachten kommt das Glück noch mal bei mir vorbei und schickt mir einen Gewinn aus der Abschlussverlosung vom Sew along mit miriD und dem Frechverlag anlässlich ihres neuen Buches.

Damit habe ich ja überhaupt nicht gerechnet und beinahe meinen super dollen Gewinn verpasst, wenn mich miriD nicht aus dem Frühjahrsschlaf geweckt hätte.

Und was da in dem Paket alles drin ist:

Gewinn, Abschlussverlosung , Frechverlag, miriD

das passt alles beinahe nicht auf ein Bild drauf. Deshalb zur besseren Übersicht in Gruppen:

Gewinn, Abschlussverlosung , Frechverlag, miriD
Bücher

Gewinn, Abschlussverlosung , Frechverlag, miriD
Stoffe

Gewinn, Abschlussverlosung , Frechverlag, miriD
Schablone und Stofffarben

Gewinn, Abschlussverlosung , Frechverlag, miriD
Reißverschlüsse und Lineal

Gewinn, Abschlussverlosung , Frechverlag, miriD
verschiedene Vlieseline

Gewinn, Abschlussverlosung , Frechverlag, miriD
Garne von Coats

Gewinn, Abschlussverlosung , Frechverlag, miriD
Gurtband und Webbänder

Und den Tee hab ich vergessen solo zu fotografieren. Macht aber nichts, ich werde ihn trotzdem genießen. Damit beim Nähen und wieder Auftrennen ich nicht aus der Ruhe komme, werd ich immer ein Tässchen Tee trinken.

Wahnsinn, nicht. Ihr habt bestimmt meinen Freudengesang gehört. Mal sehen was ich daraus alles zaubern werde.

Liebe kreative Grüße

Eure Christina



Donnerstag, 28. Mai 2015

Stempel-Weihnachten

war für mich, als ich den Briefkasten öffnete und der neue SU-Katalog mir entgegen purzelte.

 Ich habe auch nur einmal grob durchgeblättert und musste feststellen, dass meine bereitgelegten Post-its wohl nicht ausreichen werden. Dieses Mal sind wieder wunderbare neue Stempel und sonstige "Must haves" dabei.

Liebe Annemarie, danke für den Katalog, er kam gerade richtig, damit ich ihn mit ins Krankenhaus und Reha nehmen kann. Da hab ich bestimmt genug Zeit zum Aussuchen und Hin-und-her-rechnen. Damit ich dann meine Gutscheine auch einlösen kann ;-).

Selbst Tochterherz hat schon ein paar Juwelchen gefunden (obwohl sie ja eine selbst ernannte Nicht-Bastlerin-Handarbeiterin..... ist!). Und die neuen In Colors gefallen ihr super gut. Also das erstes Must have ist schon mal betimmt worden.

Ich hoffe in der Reha auch Internetzugriff zu haben, damit ich weiter im www. stöbern und vielleicht sogar mal was von mir hören lassen kann.



Machts gut und bleibt kreativ


Eure Christina

Freitag, 22. Mai 2015

Nachschub

letzte Woche hatte ich es endlich einmal wieder zum Stricktreff geschafft. Und da ich ja mein Knie operiert bekomme und danach zur Reha geh, habe ich mir gleich ein wenig Beschäftigung, sprich Nachschub, besorgt.

Alles zusammen:
Wolle, Stricken, Häkeln
Und je nach Projekte:
Noro  Kureyon, japanische Wolle
das gibt gehäkelte und gefilzte Ketten.

Araucania Botany Lace, Merino Wolle
hieraus will ich mir eine Jacke stricken.
Und was hab ich bei dieser Wolle nicht bedacht? Genau, die muss man erst zu Knäul wickeln. Bei fünf Stränge mit je über 400m kann man schon den Drehwurm bekommen.

liebe kreative Grüße


Eure Christina

Donnerstag, 21. Mai 2015

Traurig

Wie soll man's schreiben? Das ist immer schwierig, wenn liebe Menschen von uns gehen und wir sie beerdigen müssen. Dieses Jahr mussten wir uns leider schon (so empfinde ich es auf jeden Fall) von viel zu viele liebe Menschen verabschieden.

Dem Anlass entsprechend hat mein kleiner Fotoapparat auch die Karten geknipst (als ob ein Tränenschleier davor ist). Drum nur eine kleine Auswahl Bilder, auf denen man ein klein wenig die Karten  erkennt.

SUStempelset
SUStempelset
SUStempelset
SUStempelset
Liebe kreative Grüße


Eure Christina

Dienstag, 19. Mai 2015

Blumenkette

Tja, das war ja nur eine kleine Auswahl genähter Blumen zum Muttertag. Denn wenn man mal schon dabei ist, kann man gleich in die Massenproduktion gehen. Unser Esszimmerfenster bietet ja auch reichlich Platz:

Kette aus Blumen genäht
Kette aus Blumen genäht

Kette aus Blumen genäht
Die Anleitung für die Blumenkette habe ich übrigens von hier.

Bin mal gespannt was Menne dazu sagt. Das Dekorieren findet er ja total lästig. Tja, da hat er sich wohl die falsche ausgesucht.

liebe kreative Grüße


Eure Christina