Seiten

Dienstag, 2. Juli 2013

Sommerzeit - Gartenarbeit

So, meine Bänke und Stühle habe ich natürlich schon fertig gestrichen. Sie sehen fast wie neu aus:


Jetzt fehlen nur noch schöne Kissen bzw. Polster.  Mal sehen wo ich für die Bänke passende Schaumstoffauflagen bekomme.

Langweilig wird es mir auf jeden Fall nicht.

Auch meinen Holunderblütensirup habe ich inzwischen gekocht und "eingetütet", d.h. in Flaschen abgefüllt:

Hm, ich schmeck ihn schon, den Hugo mit selbst gemachten Sirup.

Und auch die Felsenbirne


war reif und mußte - bevor die Vögel sie wieder wegschnappten - geerntet

und weiter verarbeitet werden


Dieses Mal habe ich die Beeren vorgekocht, durch die "flotte Lotte" gedreht und dann erst mit Gelierzucker eingekocht. Das letzte Jahr hatte ich die ganzen Beeren eingekocht, aber die vielen kleinen Kernchen in den Beeren haben manchmal ganz schön gestört.

Es fehlen nur noch die Etiketten, dann gehts ab in den Keller, damit in der Küche wieder Platz ist.

Die nächsten Beeren warten schon,  roten Johannisbeeren, die Josta (eine Kreuzung aus schwaren Johannisbeeren und Stachelbeeren) und die Himbeeren, dass die geerntet werden. Genascht habe ich ja schon. Oh, ich liebe es, die Früchte so frisch vom Strauch weg zu essen. Da schmecken sie am besten, einfach nur lecker.

Ich wünsche eine Gute Nacht.
Eure Christina

leider hat es gestern nicht mehr mit dem Posten geklappt. Irgenwie wollte das Internet überhaupt nichts mehr gehen. Drum kommt mein Post erst heute.