Seiten

Dienstag, 30. Oktober 2012

Halloween kann kommen

oh Mann, seit über einer Woche sind die Halloweenverpackungen schon fertig und ich krieg einfach nicht die Kurve, sie in meinen Blog zu zeigen. Schlamperei.

Aber jetzt:



Die Ideen habe ich aus dem www.
Die Anleitung für Toilet Paper Roll Basket gibt es per Video auf youtube. Da ich noch keine Halloweenstempel habe, nahm ich das Kroko und den Löwen vom Stempelset "Wild Things".
Für die Fledermäuse habe ich die Internetadresse nicht mehr gefunden. Hatte sie todsicher aufgehoben, da ich nicht schon wieder ein Lesezeichen setzten wollte. Dort hab ich schon so viel, dass ich vor lauter Wald die Bäume nicht mehr find. Wird Zeit, dass mein Hobbyraum gebaut wird. Sonst finde ich bald gar nichts mehr.

Inzwischen sind sie Basket und Pillowboxes gefüllt und liegen für morgen abholbereit.

Also dann, laßt sie Euch schmecken, die Süßigkeiten
Eure Christina

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Tag der offenen Tür

am Samstag war es soweit: Tag der offenen Tür bei Annemarie. Es war ein wunderschöner Nachmittag. Meine Tochter hat sich überreden lassen und ist mitgegangen (ihre Freundin aus der Pfalz konnte leider nicht kommen und eh man vor Langeweile zu Hause stirbt). Da hatte ich schon die Hoffnung, sie würde sich vielleicht doch mit dem Stempeln bzw. Basteln anfreunden. Immerhin hat sie zwei Projekte gearbeitet:

Achtung: das Datum auf den Bildern stimmt nicht!!! Hab ich aus Versehen unbemerkt eingestellt. Bin halt keine Fotografin.


Eines habe ich selber gearbeitet :

und dann für die nächsten Besucher am Basteltisch Platz gemacht.

Also der Nachmittag bei Annemarie war wunderbar (auch wenn ich mich wiederhole). Damit alles gut klappte, hatte sie für jedes der Projekte eine "Workbox" mit allen wichtigen Werkzeugen (wie Stempel, Stempelfarben, Bänder, Buttons, Perlen, Prägeschablone, Stanzen, Crop-a-dile....... ) bestückt und mit einem Bild des entsprechenden Projekts/Karte darauf versehen. 

Jeder durfte sich maximal zwei Projekte/Karten aussuchen. Die Entscheidung fiel nicht leicht, denn alle fünf Karten sind wunderschön. 

Wenn man sich - nach schwierigem Entscheidungkampf - für eine Karte entschieden hatte, brauchte man sich nur ein schon vorbereitetes Kit, das alle erforderlichen Papiere enthielt, nehmen und sich einen freien Platz am Basteltisch ergattern. Und schon konnte es los gehen. 

Christine war da und hat uns Bastelwütigen mit viel Geduld tatreich unterstütz.

Wenn man mal Pause machte, konnte man sich am reichlich bestückten Buffet stärken und plaudern.

Jeder Gast bekam auch ein kleines Geschenk:

Ist das nicht toll! Eine geniale Idee. 
Und so wurde einem gleich bewußt, was man noch unbedingt bestellen muss (wenn mans nicht schon hat - haha).

Von hier aus nochmal ein Danke schön an Annemarie und Christine.

Ach ja, und auf der Heimfahrt sagte meine Tochter dann zu mir, dass sie das Basteln doch lieber mir alleine überlassen wird. Pubertät halt. 

Nun ist es wieder Zeit ins Bett zu hüpfen. Also eine Gute Nacht
Eure Christina

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Jubiläum

Dieses Jahr geht es rund. Nun hatte ich auch 25 jähriges Dienstjubiläum (auch wenn wir zwischenzeitlich "aufgefangen" wurden und daher anders heißen). Aber bei den tollen Kolleginnen und -gen sowie Chefinnen/-s ist das auch gar nicht schwer.

Es war ein schöner Tag. Und wie immer, hatte ich viel zu viel gerichtet. (Mein Sohn hat sich über den restlichen Braten sehr gefreut :-)) ).

Für die Deko habe ich natürlich auch eine Kleinigkeit gebastelt. Hier eine kleine Auswahl:

Stempelset: Fall Whimsy und HOLIDAYS, zum Teil mit zwei Farben übereinander gestempelt


Für die Kaffeepads



kleine Dose für die Zucker-Sticks

meine Schildi aus dem Stempelset Fox & Friends, das es nicht mehr gibt (schnief, aber ich hab'