Seiten

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Endlich Advent


Es ist soweit, der Dezember hat seine Tore geöffnet. Und wir dürfen unsere Adventspäckchen vom Adventskalendertausch öffnen (juhu). Auch dieses Jahr mache ich wieder beim Adventskalendertausch bei Nicole vom Der Scrapbook Laden mit. Der Kreis ist wieder größer geworden und Nicole hatte wirklich super viele Päckchen zuzuordnen. Was für ein Kraftakt.

Es kribbelte schon gehörig in meinen Fingern, kann ich euch sagen. Richtig klasse Päckchen sind das alle. 

Doch  irgendwie habe ich das Gefühl, unser Haus schrumpft. Hab ich doch wirklich schuften müssen um für meinen Adventskalender Platz zu schaffen. Überall ist er im Weg gewesen. Jetzt haben meine Päckchen im Regal neben der Garderobe Platz bezogen. Optimal ist der Platz nicht. Vielleicht zieht er noch mal um, ggf. ins Wohnzimmer. Dann muss eben die Bildergalerie weichen.

Adventskalender, der Scrapbook Laden,
Meine Nummern darf ich natürlich nicht im Voraus verraten. Aber an den entsprechenden Tagen kann und darf ich meine Werke zeigen.Nur nicht das Päckchen, das ich bekomme, denn das ist der Joker, den alle in der Gruppe bekommen. Sonst würde ich ja alles verraten. (was mir doch heute früh im Eifer des Gefechts beinahe passiert wäre, schwitz).

Adventskalender, der Scrapbbok Laden

Adventskalender, der Scrapbbok Laden
Adventskalender, der Scrapbbok Laden




















Drin ist ein Schokolinsen-Adventskalender. Das hab ich natürlich nicht fotografiert, aber den kennt ja inzwischen jeder.

Zum Schluss möchte ich noch einen lieben Dank aussprechen, dass Ihr so geduldig mit mir wart. Ich war dieses Jahr ganz schön Blog-faul. Ich weiß natürlich, dass es nicht gerade prickelnd ist immer wieder in/auf einen Blog zu schauen, auf dem nix los ist. Drum Danke für die Geduld mit mir.

kreative Grüße
Eure Christina


Mittwoch, 14. September 2016

Set komplett

Um mein genähtes Taschenset perfekt zu machen fehlt nur noch die passende Tasche.

Ich habe mich für die Tasche Milow entschieden. Und natürlich - wie sollt' es anders sein - gibt es hierzu ein Video vom Haus mit dem Rosensofa.

Eine wunderbare Tasche. Ich habe leider einen Fehler gemacht. Wer sich ein bisserl auskennt, sieht ihn gleich:

Tasche nähen
Und, seht ihr's? Ja, der Boden ist ein wenig zu klein. Da habe ich die 8 cm  an den Bodenecken falsch gemessen. Vor lauter lauter, habe ich sie ab der Eckenspitze entlang der Naht gemessen. Dadurch bin ich viel zu weit nach innen gekommen.

Also statt so:
habe ich so:

abgenäht und-geschnitten.

Passt trotzdem alles rein:

Tasche Milow, Geldbeutel Allin, Einkaufschiptäschchen, Card-Tasche und Brillenetui

Tasche Milow, Geldbeutel Allin, Einkaufschiptäschchen, Card-Tasche und Brillenetui
Das war fantastisch. Bin schon am Planen für den Taschen-Sew-Along Oktober. Schnitt ist ausgedruck, ausgeschnitten und zusammen geklebt. 19 Teile! Stoffe hab ich auch schon.

Hierzu gibt es natürlich auch ein Video vom Haus mit dem Rosensofa. Ähem, nein zwei. Teil 1 und Teil 2.  Ist schon etwas älter. Na, habt Ihr sie gefunden?

Liebe kreative Grüße

Eure Christina

Montag, 12. September 2016

Sommer Sonne Brillenetui

oh, den Schnitt hab ich schon vor über einem Jahr ausgedruckt und das dazu gehörende Plastic Canvas (wie heißt das auf Deutsch?)  bestellt. Aber irgendwie nie die Kurve gekriegt, es zu nähen.

Aber jetzt, mit meinen schönen Stoffen und vollem Elan, bin ichs angegangen.

Was soll ich sagen, ein super einfaches und schnelles Projekt. Genau richtig für mich Näh-Grobmotorikerin mit dem Trennerli. Das hab ich hier kein einziges Mal gebraucht. Premiere!!!!

Brillenetui, Nähen

Brillenetui, Nähen
Ein Karabinerhaken kam auch dran. Dann kann man es einfach an der Tasche festknipsen.

So, jetzt ist mein Set fast komplett. Fehlt nur noch die passende Tasche.

Liebe kreative Grüße

Eure Christina


Samstag, 10. September 2016

Mini-Taschen

gab es zum Geldbeutel dazu. Eins für den Einkaufschip und eines für die vielen Kundenkarten, Visitenkärtchen ....

Einkaufschip-Täschchen, Nähen
Einkaufschip-Täschchen, Nähen
Der Stoff, ein Kunstleder, ist fantastisch. Er läßt sich prima zuschneiden und auch nähen - ganz normal wie Baumwollstoff, also ohne spezielles Nähfüsschen. Etwas hab ich noch übrig, kann also noch was nähen :-D

Kunstleder, Nähen, Taschen
Das zweite Täschen, nach dieser Anleitung, ist für die vielen Kundenkarten, Stempel-/Bonuskärtchen und Visitenkarten. Im Geldbeutel haben nicht alle Platz bzw. der sieht dann gleich so ausgebeult aus.

card-holder-key-ring

card-holder-key-ring
Hierbei habe ich das erste mal eine Öse verarbeitet. Das hatte wunderbar geklappt. Also wieder was gelernt.
Auch der Druckknopf - kein Snaply - war Premiere. Da hatte ich allerdings zwei geschrottet. Na ja, wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Liebe kreative Grüße

Eure Christina